Hörspielregie

“Klaras Kiste”

Autor: Rahel van Kooij
Genre: Kinderhörspiel
Produktion: Deutschlandadio Kultur 2009
Bearbeitung: Andrea Czesienski
Aufnahme-Datum: Oktober 2009
Musik: Frieder Butzmann
Länge: 48’46
Regie: Götz Naleppa
Regieassistenz: Karena Lütge
Ton und Technik: Lutz Pahl, Frank Klein

Mitwirkende:
Erzähler – Stefan Kaminski
Julius – David Reibel
Elena – Rosina Lampen
Xandi – Wyn Engeholm
Valentin – Anton Kurth
Mama – Katharina Zapatka
Opa – Otto Mellies
Frieda – Christine Oesterlein
Klara – Leslie Malton
Oma – Gabriele Heinz
Redner – Götz Naleppa

Inhalt:
Julius geht in die 4. Klasse. Die Schüler mögen ihre Lehrerin Klara Meindert sehr. Aber sie ist schwer krank und sie erfahren, dass sie nicht mehr gesund werden wird. So lange es geht, will sie bei den Kindern in der Klasse bleiben. So können sie sich langsam von einander verabschieden. Julius Mutter wäre es lieber, wenn die Lehrerin sich zurück ziehen würde. Doch Julius und seine Freunde wollen Klara ein Abschiedsgeschenk machen. Sie bauen ihr einen Sarg. Einen bunten, fröhlichen, vor dem sie keine Angst haben muss…

Bemerkungen: 2. Preis beim Kinderhörspielpreis 2010


de_DEDeutsch